Wie jetzt...?

... in diesem Blog steht der ganze Unsinn, der einer bunten Kuh so einfällt, während sie auf ihrer Weide steht. Hier

gibt es "unspielbare" Szenen aus dem Kaschperltheater, farbenfrohe Streitgespräche zwischen mir und 19 (!) Alter Egos,

jede Menge Kaffeepausen und anderen Quatsch. Kreuz und quer durcheinander und ohne künstlerischen Anspruch.

11.10.16

Lecker Schnittchen

KuhSinchen #4: Schnitte mit Schnittchen
Heute gibt es Frühstück und Mittagessen in einem: herzhaftes Bauernbrot mit Schnittlauchquark, dazu Tomaten mit Salz und ordentlich Pfeffer. Das hält mindestens bis zwei, drei Uhr nachmittags vor - und dann wird es wohl einen Apfel geben, um die Zeit bis zum Abendessen zu überbrücken.

Voilà - eine Mahlzeit (und etliche Kalorien) gespart!

Ich experimentiere gerade mit Farben, Fotos und der #*&%$§!-Technik herum, aber so langsam komm ich in die Richtung, in die ich möchte. Das Essen-Knipsen muß ich allerdings noch üben...