Wie jetzt...?

... in diesem Blog steht der ganze Unsinn, der einer bunten Kuh so einfällt, während sie auf ihrer Weide steht. Hier

gibt es "unspielbare" Szenen aus dem Kaschperltheater, farbenfrohe Streitgespräche zwischen mir und 19 (!) Alter Egos,

jede Menge Kaffeepausen und anderen Quatsch. Kreuz und quer durcheinander und ohne künstlerischen Anspruch.

22.09.16



Herbstanfang
ab heute werden die Tage kürzer sein als die Nächte.

Für eine nachtaktive „Eule“ ist das kein Problem, aber mein Biorhythmus muß sich dem allgemeinen „Lerchen“-Alltag unterordnen und schon wird’s ungemütlich für mich.

Zum Glück gibt’s Kaffee. (schlürf)

Nachher bekomme ich Besuch und darum werde ich mal eben die Hütte ein bißchen auf Vordermann bringen. Meine Freundin ist zum Glück auch nicht die "Hausfrau des Jahres", aber ihre Bude ist wesentlich sauberer als mein Stall hier.

Ich dagegen muß erstmal den Staubsauger suchen (vermute ihn in den oberen Regionen in irgendeinem Kinderzimmer), bevor ich den Salon überhaupt salonfähig machen kann und vielleicht sollte ich den Bügelkorb, in dem noch die T-Shirts aus dem Sommerurlaub liegen, diskret entfernen.