Wie jetzt...?

... in diesem Blog steht der ganze Unsinn, der einer bunten Kuh so einfällt, während sie auf ihrer Weide steht. Hier

gibt es "unspielbare" Szenen aus dem Kaschperltheater, farbenfrohe Streitgespräche zwischen mir und 19 (!) Alter Egos,

jede Menge Kaffeepausen und anderen Quatsch. Kreuz und quer durcheinander und ohne künstlerischen Anspruch.

19.08.16


Viele Grüße von der Terrasse - im Schatten der Markise lässt es sich gut aushalten.

Trotzdem ist ein sonniger Nachmittag in der Vorstadt immer eine akustische Herausforderung: die Rasenmäher brummen ringsherum, das Nachbarskind spielt das übliche Udo-Jürgens-Medley auf dem Flügel, sein Vater bohrt irgendwelche Löcher in Beton, das Gör im übernächsten Garten trainiert seine Stimmbänder ("Aaanschuuubsäään!"), die Feuerwehrsirene macht einen Probealarm, überall in der Umgebung kärchert, sägt und hämmert es und die Hühner im Garten ein paar Häuser weiter machen lautstark darauf aufmerksam, daß sie erfolgreich Eier gelegt haben.

Ich glaub, ich geh doch lieber wieder rein...